Walsersiedlung St. Martin

St. Martin ist eine ehemalige Walsersiedlung im Calfeisental. Besiedelt wurde das Tal von Anfang des 14. Jahrhunderts bis 1652 als die letzten Calfeisen-Walser St. Martin verliessen. Im Jahre 1955 hat die Kirchgemeinde Vättis das im Jahre 1312 erbaute Walserkirchlein gründlich renoviert. Klemens Nigg hat den einsamen Weiler 1973 übernommen und stilgerecht ausgebaut. Heute wird das Restaurant von der Familie Lampert-Anrig und Lisa Nigg mit viel Tradition geführt.

1

Bonus William Hill
Bonus Ladbrokes
Copyright © 2017 Kurverein Vättis. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Premium Templates